Michael, warum sollte ich Storytelling beruflich für mich nutzen? Vielleicht haben Sie sich das auch schon gefragt. Wie kraftvoll gute Geschichten auch im Business sind und wie Sie das für sich nutzen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Geschichten wecken Emotionen. Sie sorgen dafür, dass Ihre Informationen leichter zu verstehen sind und im Gedächtnis haften bleiben. Bei der Wirkung von Geschichten, denke ich sofort an meinen Leihsohn Paul. Paul ist 2 Jahre alt. Ein kleiner Wonneproppen, mit blondem Flaum auf dem Kopf und immer einem strahlenden Lächeln im Gesicht.

Eine kurze Geschichte

Bei meinem letzten Besuch war Paul leicht krank. Wir sind mit ihm zum Arzt gefahren und nach einer kurzen Untersuchung bekamen wir ein Rezept für einen Erkältungssaft. Geben Sie ihm davon einmal am Morgen und einmal am Abend jeweils einen Löffel davon, sagte der Arzt. Als wir zuhause ankommen, drückt mir mein Freund Mark den Saft in die Hand und sagt: Michael, das kannst Du mal machen. Okay, ich habe zwar keine Erfahrung damit, aber das mache ich natürlich gern. Also öffne ich den Deckel und rieche kurz dran. Puh..das stinkt.

Ich beuge mich runter zu Paul, mit einen Löffel Saft in der Hand. Schau´mal Paul. Das ist gute Medizin, dann geht es Dir gleich besser. Er riecht kurz dran, verzieht das Gesicht und dreht den Kopf weg. Paul, wenn Du den Saft jetzt schluckst, dann wirst Du schnell wieder gesund. Da steht er, zieht eine Schnute und dreht den Kopf zu anderen Seite. Was hätten Sie an meiner Stelle getan?

Mein Freund Mark steht daneben und lacht sich fast kaputt. Mensch Mark, Du hast das doch bestimmt schon öfter gemacht. Wie bringe ich ihn dazu, die Medizin zu nehmen? Er schaut mich mit einem breiten Grinsen an und sagt: Michael, pack das Zeug doch in einen Fruchtzwerg. Kennen Sie diese kleinen Joghurts? Also rühre ich den Saft in einen Becher und halte ihn Paul vor die Nase. Und der löffelt den ganzen Joghurt samt Medizin einfach weg. Pack´das Zeug in einen Fruchtzwerg.

Storytelling als strategisches Werkzeug in Führung und Verkauf

Was hat das jetzt mit Storytelling und der Kraft einer guten Geschichte zu tun? In diesem Fall steht der Saft für die Informationen, die Sie anderen vermitteln möchten. Das sind Ihre Ideen, Produkte und Dienstleistungen. Und die sind manchmal für Ihre Kunden und Zuhörer schwer zu schlucken.

Oft wird zu langweilig oder zu technisch präsentiert. Führungskräfte haben manchmal auch schlechte Nachrichten zu überbringen, also bittere Medizin. Was ist nun der Fruchtzwerg in dieser Geschichte? Story. Storytelling oder die Kunst, Ideen so rüber zu bringen, dass diese auch leicht verdaulich sind und geschluckt werden können.

Wenn Sie das nächste mal anderen Ihre Ideen, Konzepte, Produkte und Dienstleistungen präsentieren… packen sie das Zeug in einen Fruchtzwerg.